Motto

Unser Fasnachtsmotto 2019
«Mezzo secolo – la grande festa veneziana»

 «Die Maske ist der einzige Teil des Gesichts, den sich der Mensch selber aussucht.» (Gabriel Laub, Satiriker)

…und weil wir heuer ein halbes Jahrhundert, also ein «mezzo secolo», Guggsurruugger feiern, sollte es eine ganz spezielle Maske sein.

Aus diesem Grund feiern wir die Fasnacht 2019 mal anders, und zwar im venezianischen Stil. Wir beginnen nicht mehr am schmutzigen Donnerstag unser närrisches Treiben, sondern am «Giovedi Grasso», am fetten Donnerstag. Mit ein wenig Fantasie können wir uns auf die Piazza San Marco in Venezia katapultieren, dorthin, wo während den Fasnachtstagen grosses Gedränge herrscht. Da stehen wir dann im Mittelpunkt, umringt von Fotografen und Zuschauern, und können unsere venezianische Maske, die «Commedia dell’Arte» präsentieren. Unsere Frauen, welche in diesem Jahr stark in der Überzahl sind, repräsentieren Karnevalsköniginnen, welche mit ihrer Schönheit und ihrem Kostüm reihenweise Männer verzaubern. Die männlichen Mitglieder in unserem Verein verkörpern die venezianische Carnevalsfigur «Pulcinella», einen Spassmacher, der gern und viel isst (und ab und zu trinkt).

Begleitet werden wir in Venedig von unseren Gondolieren, den Passiv-Mitgliedern, welche uns im Jubliäumsjahr zur Seite stehen. Mit ihren venezianischen Gondeln bringen sie uns von Schauplatz zu Schauplatz und geniessen gemeinsam mit uns das Fest. Grazie mille!

Und wie man in Venedig so schön sagt: «L’amore di carnevale muore di quaresima» (Karnevalsliebe stirbt zur Fastenzeit). Bis dahin feiern wir den Carnevale und unser mezzo secolo noch ordentlich!